über mich
  aktuelles
  die djembé
    djembéarten
    werkstatt
    buchtip
    musiktip
  die band
     termine
     promotion
  angebote
     termine
     erwachsene
     jugendarbeit
  shop
  weblinks
  kontakt
  home

 


Der Trommelfuchs bietet Informationen über die Djembé, westafrikanische Trommelmusik und mehr.
Viel Spaß beim stöbern wünscht...

   

Jürgen Anschütz

Vater von zwei Söhnen, gelernter Elektromeister, seit 2002 Studium westafrikanischer Trommelrhythmen, seit 2005 Unterricht von Trommelgruppen, Leitung von Workshops, Honorartätigkeit an Volkshochschulen, Trommelbau, Liveprojekte und Trommelshows.

 Unterricht bei verschiedenen afrikanischen und deutschen Lehrern.
(
Mansa Camio, Pape Samory Seck, Famadi Sako, Amadou Kouaté, Gavin Grosvenor, Günther Raum, Werner Silzer, Amadou Diakité, Gerd Kilian,
Doubassin Sanogo, Martin Gensmer)


Kontakte zu Famoudou Konaté und Herman Kathan erweiterten nicht nur meinen "percussiven" Horizont.

2008 Ausbildung zum Drum-Circle-Facilitator nach Arthur Hull.

Es gibt ein spirituelles Hören, das mit Technik nichts zu tun hat.
Es besteht einfach darin, sich selbst mit der Musik in Einklang zu bringen.

Sufi-Meister Inayat Khan

Die Trommel ruft...  Ruf zurück!

 
 


Die Zeit ist das Wichtigste und ZeitGleich das Unwichtigste für den Trommler. Er vermag ZeitBewußt mit ihr umzugehen und sie GleichZeitig zu ignorieren. Zeit kommt oder vergeht nicht, Zeit ist immer. Wesentlich ist die ZwischenZeit, also der Raum zwischen den Tönen, den Schlägen. Das Erkennen, daß die WarteZeit die eigentliche Zeit ist.  Es geht nicht um den Schlag zur vollen Stunde, es zählt das Leben im Off-Beat. Der Trommler kann diesen ZeitLosen Raum nutzen, kann ihn unendlich unterteilen. Er kann eilen, kann sich Zeit lassen. Er kann BeiZeiten mit der Zeit spielen, sich eine AusZeit nehmen. Er formt die UnZeit. Der Trommler ist Herr und Diener der Zeit. Er hat keine Angst, denn er ist mit ihr ZeitLebens.

Gedanken-Worte von Jürgen Weiß zu Zeit und Trommeln


Kontakt und Impressum


Impressum

Bei Fragen, Anregungen usw. könnt Ihr mich per
E- Mail: info(at)trommelfuchs.de (at) durch @ ersetzen,
oder unter der unten aufgeführten Nummer erreichen.

Trommelkurse
Reparaturen
Buchungsanfragen
Informationen

Jürgen Anschütz

Telefon:
0171-1832760


Adresse für Reparaturen und
Bestellungen

Jürgen Anschütz
Oberer Hambach 3
99887 Gräfenhain

Zitat der Startseite

Ernst Ferstl
(*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker
aus: »Zwischenrufe« Libri Books on Demand, Hamburg, 2000
 

nach Oben

 

optimiert für Internet Explorer, Auflösung 1024x768 Pixel

Copyright ©2016 trommelfuchs.de